Drucken

Weizenkeimöl

Weizenkeimöl

Weizenkeimöl

 

WEIZENKEIMÖL GESICHTSPFLEGE


Weizenkeimöl (Tritium Vulgare (Wheat Germ) Oil) ist ein Nebenprodukt der Mehlherstellung. Neben Kleie und Mehl werden die Keimlinge getrennt, da sie das Vollkornmehl oxidationsanfällig machen. Das Öl wird durch Pressung, Lösungsmittel- und Co²-Extraktion gewonnen. Weizenkeimöl für die natürliche Körperpflege sollte aus biologisch-kontrolliertem Anbau stammen sowie durch Pressung gewonnnen werden, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten.

 

WEIZENKEIMÖL INHALTSSTOFFE

 

Das kostbare Weizenkeimöl zeichnet sich durch einen sehr hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren und einen sehr geringen Anteil an gesättigten Fettäuren aus Weizenkeimöl ist das Öl mit dem höchsten Anteil an Tocopherolen sowie Vitamin E und verfügt über einen verhältnismäßig hohen Anteil an unverseifbaren Bestandteilen.

  • Linolsäure (ca. 53%)
  • Palmitinsäure (ca. 16%)
  • Olsäure (ca. 19%)
  • Alpha-Linolensäure (6%)
  • Stearinsäure (1%)
  • unverseifbare Bestandteile (5%)

  

WEIZENKEIMÖL WIRKUNG HAUT

 

Es ist besonders geeignet für die Pflege trockener und sehr trockener Haut, reifer Haut, sensibler Haut bis zu neurodermitischer und schuppiger Haut.

  • tiefenwirksame Feuchtigkeitsbindung
  • Förderung der Durchblutung, bessere Versorgung der Hautkapillaren
  • Verminderung des Wasserverlustes der Haut
  • Beeinflussung der Stoffwechselprozesse
  • läßt die Haut lebendiger aussehen
  • schützt die Haut und fördert gleichzeitig die Elastizität

 

WEIZENKEIMÖL PRODUKTE

 

Kloster Bio Weizenkeimöl Gesichtspflege, Weizenkeimölseife (Germe de Blé)