Drucken

Natur contra Petrochemie?

Natur contra Petrochemie ?

Natur contra Petrochemie ?

 

Wodurch unterscheiden sich Pflanzenöle und Extrakte von synthetischen Mineralölen aus der Petrochemie? Die noch heute in 70%-80% aller Kosmetikprodukte vorkommenden Mineralöle heißen Paraffine (Inhaltsstoffe INCI: Paraffinum Liquidum), Vaseline (Inhaltsstoffe INCI: Petrolatum), Silikone und Parabene.

 

Was spricht denn überhaupt gegen den Einsatz billiger, meist als Abfallprodukt in den Raffinerien entstehende Mineralöle in Köperpflegeprodukten?

  • Pflanzliche Öle sind auf der Haut keine Fremdkörper und können demzufolge aufgenommen und "verstoffwechselt" werden, Mineralöle können nicht von der Haut aufgenommen und demzufolge nicht "verstoffwechselt" werden, sie werden im Fettgewebe und anderen Organen gespeichert und bleiben dort. Sie entsprechen nicht dem natürlichen Vorbild

  • Mineralöle legen sich wie ein undurchlässiger Film auf die Haut, sie versiegeln sie regelrecht, die natürliche Funktion des "Atmens" der Haut wird beeinträchtigt.

  • Die Bestandteile der Haut gleichen den Fettsäuren und den Begleitstoffen der pflanzlichen Öle . Pflanzliche Öle enthalten Fettsäuren, wie z.B. die in der Haut mit 37% vokommende Palmitinsäure (im Palmöl, Kokosöl) oder die Ölsäure (Olivenöl, Mandelöl). Arganöl ist eines der wenigen Öle, das bereits ein breites Fettsäurespektrum, wie es der Haut entspricht, abdeckt.
  • Pflanzliche Öle, wie die Sheabutter, enthalten wichtige Begleitsstoffe die z.B. das hauteigene Cholesterin ersetzen können. Weitere natürliche Begleitstoffe sind z.B. Vitamin  E. Sie kommen in wesentlichen Anteilen im Weizenkeimöl, in der Sheabutter und im Arganöl vor.

  • Pflanzliche Öle  tragen zur Erholung, Reparatur, Regeneration und sogar zur Wundheilung bei, was Mineralöle nicht oder nur oberflächlich können.

 


Pflanzliche Öle und Extrakte bewirken daher nicht nur eine Schutzfunktion der Haut sondern erfüllen darüberhinaus weitere wichtige Funktionen, wie Regeneration, Reparierung und Feuchtigkeitregulierung. Die zu verwendenen pflanzlichen Öle und Extrakte lassen sich hierbei auf unterschiedliche Hauttypen abstimmen.